Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  

  •           

                       

Herzlich willkommen an der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät

Die Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft (SLF) vereinigt die Philologien, Klassische Philologie, Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und Romanistik, und die Fächer Kunstwissenschaft, Klassische Archäologie und Journalistik. Sie ist mit 1.500 Studierenden im Wintersemester 2011/2012 die größte Fakultät der KU. Rund 20 Professorinnen und Professoren, eine große Zahl wissenschaftlicher Mitarbeiterinen und Mitarbeiter sowie wissenschaftsunterstützendes Personal sorgen für eine exzellente Betreuung der Studierenden. Das schlägt sich auch in den CHE-Rankings nieder, in denen einzelne Studiengänge regelmäßig herausragende Ergebnisse erzielen können (siehe Website des Centrums für Hochschulentwicklung - CHE). Der Studiengang "Aisthesis. Historische Kunst- und Literaturdiskurse" wird als Teil des Elitenetzwerks Bayern gefördert (vernetzt mit Augsburg, München und Regensburg).


Das einigende Band der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft ist eine kultur- und medienwissenschaftliche Orientierung: Sprache, Literatur, Kunst und Bildlichkeit in Geschichte und Gegenwart sowie öffentliche Kommunikation und Medienkommunikation sind zentrale Gegenstände von Forschung und Lehre. Gemeinsam ist allen Fächern, dass Vermittler ausgebildet werden: zum einen Lehrer und Lehrerinnen aller Schulstufen, zum anderen Journalisten, Öffentlichkeitsarbeiter und Kulturvermittler im weiteren Sinne. 
Seit dem Beginn der Modularisierung im Wintersemester 2007/2008 wurden einerseits die Fächerkombinationen für die Lehrämter ausgebaut (LehramtPlus) und andererseits neue Bachelor- und Masterstudiengänge eingerichtet, die eine ungewöhnlich individuelle Gestaltung des Studiums erlauben wie etwa die flexiblen Bachelor- und Masterstudiengänge (mehr siehe Studiengänge).