Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Professur für Englischdidaktik  

Englischdidaktik
  • Englischdidaktik in der ZLB-Leitung vertreten: Prof. Dr. Heiner Böttger leitet zusammen mit Prof. Dr. Stafan Seitz, Dr. Petra Hiebl, Prof. Dr. Rainer Wenrich und Prof. Dr. Ingrid Hemmer das neu umstrukturierte "Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung". Den Pressebericht finden Sie hier.
    CLIL-Fachtagung wieder ein großer Erfolg! Bereits zum 8. Mal fand der Fachkongress zum Modellversuch "Bilinguale Realschule Bayern", der inzwischen institutionalisiert ist, an der KUEI statt. Einen ersten Bericht sowie erste Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite.
    The brainbook - out now: Prof. Dr. Heiner Böttger veröffentlicht sein neues Buch "Neurodidaktik des Fremdsprachenlernens", in dem es über aktuelle Hirn- und Fremdsprachenerwerbsforschung geht. Ein Interview zum Buch gibt es hier.
    "Mindfulness in Education" ein voller Erfolg! Das Symposium, das am 15.7.16 an der KUEI stattfand, begeisterte sowohl die Teilnehmer als auch die internationalen Referenten aus den USA, der UK, Österreich und Vietnam. Das immer gewichtiger werdende Thema der Achtsamkeit wurde mit seinen vielen Aspekten vorgestellt, diskutiert und erlebt. Erste Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.
    Prof. Böttger übergab heute, am 11.7.16, dem Bayerischen Bildungsministerium in München die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung zum Modellversuch "Bilinguale Züge" an bayerischen Realschulen. Die Pressemitteilung zur Veranstaltung finden Sie hier.
    Projekt Bilinguale Grundschule Bayern erzielt erste Erfolge. Das von der Professur evaluierte Pilotprojekt des Kultusministeriums und der Stiftung Bildungspakt Bayern nimmt Fahrt auf: Der Schulbesuch in Poing bei München zeigte das ganze fremdsprachliche Potenzial von Erstklässern. Berichtet haben darüber u.a. die SZ und die OVB.
    Ankündigung: Der Fachkongress "Bilinguale Züge an Realschulen in Bayern" findet am 20.07.2016 erneut an der KUEI statt. Das Programm mit Informationen zu den Vorträgen und Workshops sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier. Unsere Kollegin Nina Rischawy wird dort unter anderem den Evaluationsbericht ihrer Doktorarbeit vorstellen.
     
    Viel beachtete Gender Keynote in Antalya: In einer Keynote zum Auftakt des XIII. Internationalen türkischen Germanistik Kongresses sprach Prof. Böttger erneut über Genderdifferenzierung im Sprachenunterricht. Mehr Informationen sowie Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite
    Software-Entwickler für Forschung präsentierte Tools für Spracherwerbsforschung. Bilder und Informationen zur Veranstaltung vom 17.5. finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Eine Case Study aus dem Bereich "Education" können Sie hier lesen.
    Die Empirie-Spezialistin der Professur, Tanja Müller, referierte am 19.4. in Dillingen bei der Generalversammlung zum Prestige-Projekt „Lernen in 2 Sprachen. Bilinguale Grundschule Bayern“. Mehr Informationen und Fotos auf unserer Facebook-Seite
    Externe Bestbewertung für Julia Dose: Das Forschungs-Teilprojekt "Inklusiver Fremdsprachenunterricht" im KU-Verbundprojekt "Inklusives Leben und Lernen in der Schule" wurde vom externen Gutachter in einer Zwischenevaluation mit der Bestbewertung versehen. Julia Dose forscht in ihrem Dissertationsvorhaben zu den speziellen Bedingungen, unter den inklusiver Sprachenunterricht deutschlandweit stattfindet. HIER dazu der Text plus Poster.
    Englischdidaktik vertrat KU am diesjährigen Hotspot der weltweiten Bildungsdiskussion in Dubai. Im Auftrag der Hochschuleitung nahm Prof. Heiner Böttger an der diesjährigen Weltkonferenz „Global Education & Skills Forum 2016“ (12./13. März) teil. Einen ersten Bericht finden Sie hier, Fotos sind auf unserer Facebook-Seite zu sehen.
     
    Unsere Kollegin Nina Rischawy war als Delegierte auf dem 6. International Summit on the Teaching Profession in Berlin unterwegs und repräsentierte die Englischdidaktik der KUEI. Unsere Professionalisierungsmaßnahmen fanden großen Anklang. Einen ersten Bericht finden Sie hier.