Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Klassischen Archäologie

Veranstaltungen SS 2016

    Professur für Klassische Archäologie

    An der KUE ist auch nach der Studienreform das Studium der Klassischen Archäologie in angemessener Breite möglich. Dafür sorgt die enge Anbindung an die Kunstgeschichte, mit der wie die methodischen Einführungen partiell gemeinsam durchführen.

    • Sowohl im Flexiblen BA - als auch im Flexiblen MA-Studiengang kann Klassische Archäologie als Haupt- oder Nebenfach studiert werden.
    • Im BA-Studiengang "Zeiten, Räume, Kulturen" (Link) sorgt zudem die Kombination von Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und europäischer Volkskunde für ein breites methodisches Fundament und eine gezielte Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten.
      Des weiteren kann klassische Archäologie im Haupt- und Nebenfach im Studienprogramm "Kultur und Medien" oder "Zeiten, Räume, Kultur" studiert werden.
    • Innerhalb dieser Studiengänge ist eine Konzentration auf die Klassische Archäologie mit einer BA-Abschlußarbeit möglich, die dann dazu berechtigt, den MA-Studiengang "Europastudiengang" oder den Elitestudiengang "Aisthesis" einzuschlagen.

    Im Rahmen der Promotionsschule wird unter dem Stichwort "Wort-Bild-Ton" eine Möglichkeit angeboten, das Studium mit der Promotion abzuschließen. Damit stehen den Studierenden alle Wege offen.

    Vernetzungen mit den umliegenden Museen aber auch mit der Forschungsstelle der Römisch-germanischen Kommission in Ingolstadt ermöglichen im Umfeld der Limesforschung praktische Erfahrungen in Grabungs- und Museumsarbeit. Praktische Übungen in den Sammlungen in München, Erlangen, Würzburg und Augsburg sind möglich und werden angeboten. Hinzu kommt in Eichstätt das Angebot in "Frühchristliche Archäologie".